Tanz-FAQ

Häufige Fragen zu unseren Hochzeitstanzkursen

Tanzkurs-Fragen kurz und bündig beantwortet

Am besten kontaktiert ihr uns ein paar Monate vor eurem Hochzeitstermin, damit wir alles optimal einplanen können. Kurzfristige Termin sind grundsätzlich aber auch möglich.

Die Länge des Crahskurs Tanzen hängt vor allem von euren Vorkenntnissen ab. Wer schon einmal einen Tanzkurs in seinem Leben gemacht hat braucht meist etwas weniger Zeit als Anfänger. Aber auch ohne Vorkenntnisse katapultieren wir euch mit ca. 4 Stunden auf die Tanzfläche.

Ja. Der gesamte Tanzkurs wird auf euren Liedwunsch angepasst. Wir beraten euch, welche Tänze für eure Musik in Frage kommen. Ihr habt keinen bestimmten Song im Auge? Gerne machen wir euch auch Vorschläge!

Natürlich, schickt uns einfach eine Mail mit einem Link zu eurem Lied. Wir sagen euch direkt, welcher Tanz darauf getanzt werden kann.

Ja, wir helfen auch Paaren, die mit ihren Füßen gar nicht klarkommen. Unser Anspruch ist es, euch an eurer Hochzeitsfeier gut aussehen zu lassen. Daher entwickeln wir auch Choreographien, die einfach zu merken sind. Gleichzeitig können wir die Figuren so anpassen, dass sie auch ohne komplizierte Schrittmuster funktionieren. Kurz gesagt: Wir lassen euch tanzen, ohne dass ihr tanzt.

Bisher waren die Herren immer überrascht, wieviel Spaß sie haben, wenn ihnen beim Tanzkurs keine fremden Leute zusehen. Die Chancen, dass euer Bräutigam den Crashkurs mag ist also höher als bei einem regulären Tanzkurs in der Gruppe.

Nein. Vorkenntnisse sind hilfreich und eröffnen euch mehr Möglichkeiten den Tanz auszugestalten, aber wir richten uns auch spezifisch an alle, die bisher gar keine Tanzkurse gemacht haben.

Unser Konzeot basiert auf Hausbesuchen – wir kommen direkt zu euch. Wo auch immer ihr am meisten Platz habt, da wird getanzt: Im Wohnzimmer, dem Hobbykeller oder dem Dachboden.

Kein Problem: Wir haben die Möglichkeit einen Saal in einer Tanzschule zu super Konditionen anzumieten. Sprecht uns darauf an!

Natürlich. Schickt uns eure Ideen am besten schon vorab (z.B. Youtube.Videos).

Wir bieten euch ein großes Spektrum an Standard- und Lateintänzen. Aber gerne bauen wir auch z.B. Discofox oder Salsa-Figuren für euch ein.

Ja. Wenn ihr eure Schuhe bereits habt, dann raten wir dazu, diese auch spätestens ab der zweiten Stunde zu tragen. Am Hochzeitstag sollten sie bereits bequem und „eingetanzt“ sein.

Ihr habt noch weitere Tanzkurs-Fragen? Dann schreibt uns oder ruft einfach an!